IPad cooking@home


Das IPad schaut dem Küchenchef über die Schultern.

Lange hat es gedauert, nun kann ich das Produkt hier in meinem Blog publizieren.

Die Vorbereitungen waren etwas chaotisch, da das erste mal immer etwas schwierig ist. Zunächst habe ich mal das neue Ding „Movie Mount“ in meiner etwas bescheidenen Küche aufgebaut. Das IPad eingespannt, die Lichtverhältnisse angepasst und natürlich alles ins saubere Bild gebracht.

Kühlschrank auf und alle Zutaten die es für meine Chinesischen Frühlingsrolle mit Truthahn braucht, bereit gestellt. Dies nennt sich „Mise en place“.
In den gastronomischen Küchen heisst es „Eine gute Mise en place ist das halbe leben“.
Ohne eine gute Vorbereitung gibt es nur Stress und Geschrei vom Küchenchef, wenn die Gerichte nicht zur rechten Zeit beim Gast sind.

Für den Frühlingsrollen-Teig habe ich mir was spezielles ausgedacht.
Den Aufwand um ein solch ein dünner Teig hinzubekommen wie man es gewohnt ist vom Asialaden möchte ich niemandem aufbürden. Also dachte ich mir da muss es doch eine Variante geben die ebenfalls schmeckt und einfacher in der Zubereitung ist.

Die Kreativität kennt keine Grenzen.
Habe eine Variante gefunden, die auch in China gemacht wird.
Als erstes mal da langweilige Zutaten-Zubereitungsrezept.

Frühlingsrollen Teig

Zutaten für 4 Peronen

200 g Mehl
200 g Wasser
2 St Eier
1/2 TL Salz
1 EL Maisstärke

Zubereitung

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben.
Die Eier, Salz und die Maisstärke dazu rühren und mit dem Schwingbesen gut vermengen.
Eine Teflon Pfanne erhitzen und mit wenig Öl ausreiben.
Den Teig wie eine Crêpes darin ausbacken, jedoch ohne Farbe.
Wenden und nochmals kurz ausbacken.
Auf einem Teller zugedeckt beiseite stellen bis die Zutaten fertig sind für die Füllung.

Fertig mit Rezepturen, kommen wir zur visuellen Zubereitung.

Chinesische Frühlingsrolle mit Truthahn

20130605-104917.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s