Chäschüechli – und der geröstete Blumenkohl


Chäschüechli sind die Lieblinge meiner Tochter. Normalerweise darf meine liebe Frau sich wünschen, was es bei Warna`s zu essen gibt. Da meine Tochter und der kleine Sohnemann die einzigen sind, die heute zu Tische sind, (Mami ist ausgeflogen) durfte sich … Weiterlesen

Croissant – edler Buttergipfel


Heute wird die Blätterteig – Technik an einem Hefeteig ausprobiert. Ganz genau genommen stehen „Croissant“ auf dem Programm. Dieser edle Teig wird mich sicher den ganzen Tag beschäftigen. Das hat er auch, aber das lohnt sich mit Sicherheit. Wer schon … Weiterlesen

Consommé – klar hat sie Kraft


Heute zeige ich Euch mein Liebling unter den Suppen. Einerseits weil sie hervorragend schmeckt, anderseits kann ich sie vorbereiten. Es gibt eine Kraftbrühe unter der Blätterteighaube. Ein Klassiker aus den 80ziger. Paul Bocuse hat sie schon gekocht. 🙂 Nichts desto trotz. … Weiterlesen

Low Budget „Wellington“ auf die schnelle


Die Coverversion Heute präsentiere ich mal eine Abwandlung des „Filet Wellington“. Das Gericht ist für zwischendurch gedacht, schnell gemacht und schont den Geldbeutel. Der Herzog von Wellington wird nichts gegen meine Cover-Version haben, wenn er seine Tantiemen bekommen. 🙂 Traditionen pflegen … Weiterlesen

Pastetli mit Erbs und Rüebli, das Nationalgericht


Jeder Schwiizer kennt sie, die Pastetli Echt Schweizerisch eben. Ich dachte mir, dass wäre wiedermal was für unser Nachtessen. Eingemachtes wie Erbs und Rüebli habe ich noch in der Vorratskammer. Normalerweise verwendet man Brät und macht daraus luftige Kügeli. Eine … Weiterlesen