Es ist nicht alles Bio was glänzt


Bio Fälschungen bei Eiern erschüttert Deutschland. Angeblich sollen Millionen Eier als Bio-Eier in den Handel gekommen sein. Laut „Spiegel“ wurden die Haltungsvorschriften nicht eingehalten.

Es ist nicht alles Bio was glänzt

Nicht überall, wo bio draufsteht, ist auch tatsächlich bio drin.

Nach Pferdefleisch in der Lasagne droht nun auch ein Eierskandal?  

Die Handelszeitung schreibt: „Droht auch der Schweiz ein Eier-Skandal?“

Wie die Staatsanwaltschaft dem der Zeitung bestätigte, stehen insgesamt rund 200 Bio- und koventionelle Betriebe im Visier der Behörden. Auch in Belgien und den Niederlanden seien Unternehmen betroffen. Dass in Deutschland falsch deklarierte Eier auch in den Schweizer Handel gekommen sind, ist nicht auszuschliessen.

Denn importierte Eier unterliegen nicht den Vorschriften des Dachverbandes Bio Suisse für Schweizer Bio-Betriebe. «In der Schweiz gilt für Bio-Produkte die gleiche Kennzeichnungspflicht wie in der EU», erklärt Jürg Jordi, Sprecher des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW), die Gesetzeslage.

Kein Vertrauen mehr in Bio?

Bio in ihrer Nähe unter www.knospehof.ch

3 Kommentare zu “Es ist nicht alles Bio was glänzt

  1. Leider, kann nicht immer drauf vertrauen dass Bio auch Bio ist, bezahlt werden muss aber nach diesem „Siegel“.

    Drum bin ich ganz froh, wenn ich Eier oder auch andere Produkte direkt von einem Hof kaufen kann, der zwar vielleicht nicht bio ist, dafür seh ich die Hendl herumrennen oder das Rind auf der Weide stehen.

    In diesem Sinne, alles Liebe Roger, für dich und deine Familie
    sina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s